Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

 

angesichts der Coronavirus-Ausbreitung möchten wir Ihnen hier einige Informationen geben. Wir benötigen aber auch Ihre Mitarbeit, um in den nächsten Monaten die direkte Patientenversorgung in unserer Praxis sicherzustellen.

 

·         Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten der Praxis gründlich die Hände. Ein „touchless“ Desinfektionsspender steht im Eingangsbereich zu Ihrer Verfügung.

 

·         Halten Sie am Tresen und zu anderen Personen möglichst einen Abstand von mindestens 1,5 Metern.

 

·         Bitte kommen Sie mit Erkältungssymptomen, Husten, Fieber oder erhöhter Temperatur nicht unangemeldet in die Praxis, sondern melden Sie sich unbedingt immer vorher telefonisch an.

 

·         Im Telefongespräch werden wir gemeinsam mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen.

 

·         Bei bedrohlichen Symptomen, die sofortige Hilfe notwendig machen, wählen Sie bitte die 112

 

·         Bei Verdacht auf eine Covid-19-Infektion äußern Sie dies bitte berets am Telefonl. Die Ärztin wird Sie zurückrufen und das weitere Vorgehen besprechen. Außerhalb der Sprechzeiten wenden Sie sich bittea an den ärztlichen Bereitschaftsdienst 116117. Auf der nächsten Seite ("Coronavirus")  finden Sie darüberhinaus Hinweise, wie Sie sich z.B. nach Aufenthalt in Risikogebieten oder nach Kontakt mit Infizierten verhalten sollten.

 

·         Die Sprechstundenzeiten von 8.00 bis 10.45 Uhr müssen unseren Patienten vorbehalten bleiben, die wegen einer chronischen Grunderkrankungen zum Hausarzt müssen.

 

·         Bitte bringen Sie sich eigenen Lesestoff mit, um die hoffentlich kurze Wartezeit zu überbrücken.

 

·         Wir werden weiterhin bemüht sein, die Zeiten im Wartezimmer so weit wie möglich zu reduzieren.

 

·         „Risikopatienten“:  ein Risikopatient ist jeder Patient über 60 Jahre. Zusätzliche Risikofaktoren sind: z.B.: chronische Lungenerkrankungen wie COPD oder Asthma, Diabetes mellitus, schwere Herzerkankungen, Krebspatienten unter laufender oder kürzlich abgeschlossener Chemotherapie, Patienten die mit Immunsuppressiva behandelt werden.

 

 >> Bitte kommen Sie nicht ohne vorherige Absprache in die Praxis, damit wir einen Termin für Sie vergeben können. Bitte weisen Sie unsere Helferinnen ausdrücklich auf Ihr individuelles Risiko hin.